Hauptstrasse 2 5212 Hausen
0041 78 689 62 91 info@hederavita.ch
Close
Bekämpfe Cellulite mit Naturkosmetik
Cellulite ist ein Problem, welches die meisten Frauen plagt. Es betrifft mehr als 85 Prozent der Frauen in allen Formen und Grössen. 🙂 Am häufigsten ist es an den Oberschenkeln – es kann aber auch an den Beinen, Gesäss oder Bauch vorhanden sein. Cellulite sind vor allem im Sommer der grösste Feind aller Frauen. Wie man Cellulite schnell und natürlich loswerden kann, fragen sich viele Frauen und mittlerweile einige Männer. Ist es überhaupt möglich Cellulite mit Naturkosmetik zu bekämpfen? Unsere Antwort ist ganz klar JA – mittlerweile gibt es bereits zahlreiche Methoden.

Was ist Cellulite?

Also zunächst ist es wichtig genau zu verstehen, was überhaupt Cellulite ist?
Cellulite besteht aus freischwimmenden Fettzellen, die sich direkt unter der Haut ablagern. Es sieht aus wie die Oberfläche einer Orangenschale oder von Quark. Hormone, Genetik und ein ungesunder Lebensstil sind die Hauptursachen für Cellulite.
Bei Frauen findet man Cellulite häufiger als bei Männer aus drei genetischen Gründen:
  1. Hormonelle Veränderungen, welche die fibrösen Gewebe, die die Fettzellen umgeben schwächen und die Stützstrukturen der Haut negativ beeinflussen.
  2. Sie speichern natürlich mehr Fett als Männer – besonders in den “hartnäckigen” Zonen, die am meisten von Cellulite betroffen sind.
  1. Die Fettzellen sind in vertikalen Säulen verteilt, welche anfälliger für Ausbeulungen sind. Hingegen ist es bei Männern in einem dichteren, netzartigen Muster angeordnet, das gegen sogenanntes Lochfrass resistent ist.
Aber keine Sorgen, Cellulite kann man trotzdem bekämpfen. Anbei bereits eine Motivation:

Bild Vorher von CellulitenCellulite Bild Nachher

Was verursacht Cellulite?

Leider gibt es keine simple Antwort auf diese Frage. Deshalb auch keine einfache Lösung. Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt um herauszufinden, was genau Cellulite bei verschiedensten Menschen verursacht. Es wurde festgestellt, dass eine Kombination von diversen Faktoren der Auslöser sein kann.
Die meisten Quellen stimmen darin überein, dass das Auftreten von Cellulite mit Grübchen aufgrund von Problemen / Ungleichgewicht im Bindegewebe und Fett im Körper einer Person auftritt. Jedoch gibt es viele Theorien darüber, was dieses Ungleichgewicht verursachen könnte. Hormone, Ernährung, Lebensstil und Genetik spielt eine grosse Rolle. Während die übergewichtigen Menschen von einer höheren Wahrscheinlichkeit betroffen sind, Cellulite zu bekommen – beklagen sich auch viele schlanke Frauen darüber. Deshalb sagt man, dass es für Cellulite keine Regeln gibt. Fast alle sind betroffen.

Ernährung

Gewichtszunahme kann Cellulite verursachen oder auch mit anderen Worten – Cellulite noch verschlimmern. Cellulite ist eigentlich Fett. Das heisst, wenn du an Gewicht zunimmst, werden die von Cellulite betroffenen Bereiche klumpiger.
Einige Lebensmittel sind besonders schlimm wenn du Cellulite loswerden willst. Anbei findest du eine Liste von Lebensmitteln, die du vermeiden sollst:
  • verarbeitetes Fleisch und Käse
  • Soda & gesüsste Getränke
  • BBQ Sauce
  • Pizza
  • Margarine
  • Sojasauce
  • Weissbrot
  • Kuchen und Snacks
Selbstverständlich sind Lebensmitteln, welche am besten schmecken die schlimmsten für uns. Trotzdem sollten wir alle diszipliniert bleiben.
Grundsätzlich solltest du auf Lebensmittel verzichten, die viele Zusatzstoffe, raffinierten Zucker, Kohlenhydrate und Natrium enthalten. Die eigene Ernährung zu verändern kann sehr schwer sein, weil die Angewohnheiten verändert werden müssen. Für einen gesunden Lebensstil ist viel Disziplin gefragt sowie eine Planung der Mahlzeiten. Für manche heisst das: Kochen lernen. Kuck, nun hast du einen Grund. 🙂

Genetik

Vererbung bestimmter Gene kann eine Person zu bestimmten Eigenschaften neigen, die auch mit Cellulite verknüpft sind. Wenn ein Mensch einen langsamen Stoffwechsel hat, neigt er dazu, an Gewicht zuzunehmen und Cellulite zu erhalten.
Ein langsamer Stoffwechsel kann auch Kreislaufprobleme verursachen und der Körper kann kein Fett “verbrennen”. Das Ergebnis ist eine Schilddrüse, die nicht aktiv ist und mehr Cellulite im Körpersystem verursacht.
Bei der Genetik ist das Problem, dass man für Prävention eigentlich nichts tun kann. Man hat die Haut die man hat. Aber wenn man seine Angewohnheiten ändert und die richtige Hautpflege findet, kann man auch die Genetik in Griff kriegen!

Lebensstil

Cellulite tritt häufiger bei Menschen auf, die einen sitzenden Lebensstil haben (sie verbringen die meiste Zeit damit, beispielsweise im Büro zu sitzen). Es ist auch häufiger bei Menschen mit hohem Stress und diejenigen, die nicht regelmässig Sport treiben.
Ähnlich wie bei der Ernährung, handelt sich hier über neue Angewohnheiten. Du kannst sie nicht über Nacht verändern. Ein Tipp: schreibe die schlimmsten Angewohnheiten auf und versuche eine nach der anderen zu verbessern.

Cellulite mit Naturkosmetik loswerden

Anti-Cellulite Set Massageseife und Gel

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Cellulite natürlich loszuwerden: Bewegung und ausgewogene Ernährung sind zwei sehr gute Optionen. Wie bereits erwähnt, spielt ein gesunder Lebensstil eine wichtige Rolle und beeinflusst auch die Haut.
Jedoch können diese Methoden nicht alle Cellulite loswerden … auch wenn du jeden Tag im Fitnessstudio verbringst und jede Kalorie die du einnimmst zählst – wirst du nicht in der Lage sein, die hartnäckige Fettschicht loszuwerden. Ausserdem hat niemand die Zeit dafür.

Also, was kann nun gemacht werden?

Versuche Cellulite mit Naturkosmetik für immer loszuwerden! Wir haben eine ausgezeichnete Kombi entwickelt.

Anti-Cellulite Massageseife

Diese Seife wird aus Efeu, Sesam, Zimt und Orangenöl hergestellt – Zutaten, die seit der Antike dafür bekannt sind unerwünschte Fettablagerungen zu reduzieren. Es ist aus natürlichen Bio-Ölen hergestellt und mit Ziegenmilch angereichert.
Es bekämpft Cellulite auf folgende Weise: Es ist eigentlich ein ‘Massagegerät’, das kleine Partikel enthält, die die periphere Durchblutung verbessern und die Geschwindigkeit des Zellaustausches in der Hautschicht erhöhen.
Aromatische Öle aus Zimt, Orange und Efeu bauen zudem Cellulite direkt ab. Die Anti-Cellulite Massageseife enthält auch Sesamöl, das die Haut erwärmt und alle Prozesse beschleunigt und Cellulite schneller entfernt. Anti-Cellulite Massageseife wird:
  • deine Cellulite bekämpfen
  • abgestorbene Hautzellen entfernen
  • deine Haut reinigen und straffen
  • ein einheitliches Hautbild ermöglichen
Einfach während dem Duschen in kreisenden Bewegungen an betroffenen Stellen einmassieren und gleichzeitig als Duschmittel anwenden. Somit ist es ein 2in1. Der Duft wird dich soooo umhauen und die Haut ist danach so schön weich und geschmeidig.

Anti-Cellulite-Gel

Dieses Gel entfernt Cellulite und festigt deine Haut. Es ist eine Kombination von Wirkstoffen aus Kaffee, Zimt, Rosmarin und Efeu, welche die Gelatinestruktur ausmachen.
Durch den Einsatz dieses Gels auf Problemzonen dringen seine Inhaltsstoffe in die Haut ein und beruhigen sie, entfernen Fettablagerungen, die Cellulite verursachen. Das Anti-Cellulite Gel wird:
  • Orangenhaut Fettdepots bekämpfen
  • die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut fördern
  • dein Hautgewebe konsolidieren
  • dich von lästigem Schweregefühl befreien
SEHR WICHTIG! Bleibe diszipliniert und hartnäckig. Die ersten Resultate sieht man bereits nach 7 Tagen bei täglicher Anwendung (wie beim Bild oben). Das feine Gel gut für ca. 10 Minuten einmassieren.

Vergiss nicht

Cellulite kann lästig sein und ist schwer loszuwerden. Aber es gibt mehrere Möglichkeiten es zu entfernen und die Haut wieder jung und straff aussehen zu lassen. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Anwendung von Naturkosmetik wie unser Kombi die Anti-Cellulite-Seife und das Gel, um die Haut zu straffen. Achte ebenfalls auf eine gesunde Ernährung sowie viel Bewegung, dies beschleunigt den Tod von Cellulite. Du weisst ja, bei Fragen sind wir immer gerne da.
Schlagwörter: , ,