Wie man Akne mit Naturkosmetik bekämpft
Akne ist eine der häufigsten Hauterkrankungen auf der Welt und betrifft ungefähr 85% der Menschen. Zudem kann sie zu irgendeinem Zeitpunkt im Leben auftauchen. Allerdings beklagen sich am meisten die Teenager -Akne taucht aber in verschiedensten Lebensalter auf.
Konventionelle Akne-Behandlungen können sehr teuer sein und haben oft unerwünschte Nebenwirkungen wie Trockenheit, Rötung und Reizung. Falls du deinen Hauttyp nicht kennst, besteht die Möglichkeit es nur noch schlimmer macht. Deshalb solltest du vorerst deinen Hauttyp kennen.
Schlechte Reaktion und Nebenwirkungen starker Pflegemittel hat viele Menschen dazu gebracht, natürliche Heilmitteln zu suchen. Und dies mit Erfolg! Deshalb können wir dir mit guten Gewissen eine Behandlung der Akne mit Naturkosmetik, genauer unserer Akne Kollektion empfehlen.
Ergebnis nach 10 Tagen

Akne Vorher Frau 

Wieso bekommt man Akne?

Aber zuerst gibt’s eine Aufklärung wie es eigentlich zu Akne kommt.
Akne entsteht, wenn die Poren in der Haut mit Öl und abgestorbenen Hautzellen verstopft sind.
Jede Pore ist mit einer Talgdrüse verbunden die eine ölige Substanz namens Talg produziert. Zusätzlicher Talg kann die Poren verstopfen, welches das Wachstum von Bakterien verursacht die als Propionibacterium acnes oder P. acnes bekannt sind.
Die weissen Blutkörperchen greifen P. acnes an, was zu Hautentzündungen und Akne führt. Einige Akne Fälle  sind schwerer oder schlimmer als andere und die häufigsten Symptome sind Mitesser und Pickel.
Akne wird in der Regel in zwei Kategorie gesplittet: nicht entzündliche und entzündliche Akne. Aber auch als leichte, mittelschwere oder schwere Akne beschrieben. Ebenso gibt es verschiedene Akne Grade wie I, II, III oder IV.
Viele Faktoren tragen zur Entwicklung von Akne bei, einschliesslich Genetik, Ernährung, Stress, Hormonveränderungen und Infektionen. Auf manche hast du direkten Einfluss und auf andere leider nicht.
Von leicht bis schwer – Akne kann schmerzhafte und unschöne Ausbrüche im Gesicht, auf dem Rücken, der Brust und sogar den Arme verursachen. Unbehandelte Akne kann auch zu vermindertem Selbstwertgefühl und langfristiger Hyperpigmentierung oder Narbenbildung führen. Zudem beeinflusst Akne auch welche Klamotten du kaufst und trägst – mit oder ohne Ausschnitt, kurz oder lang. Dies wirkt sich automatisch auf dein Selbstvertrauen aus. Genetik, Hormonschwankungen, Schlafmangel und Stress sind Faktoren, die vor allem zur Akne beitragen.

Symptome

Akne Symptome variieren je nach dem Schwerengrades deiner Erkrankung (Quelle):
  • Whiteheads (geschlossene verstopfte Poren)
  • Mitesser (offene verstopfte Poren)
  • Kleine rote, zarte Beulen (Papeln)
  • Pickel (Pusteln), die Papeln mit Eiter an den Spitzen
  • Grosse, feste, schmerzhafte Knoten unter der Hautoberfläche (Knötchen)
  • schmerzhafte, Eiter gefüllte Klumpen unter der Hautoberfläche (zystische Läsionen)
Ergebnis ebenfalls nach 10 Tagen

Akne Vorher & Nachher Bild

Was verursacht Akne?

Diese Faktoren können Akne auslösen oder verschlimmern:
  • Androgene sind Hormone, die bei Jungen und Mädchen während der Pubertät zunehmen und dazu führen, dass sich die Talgdrüsen vergrössern und mehr Talg produzieren. Hormonelle Veränderungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und die Verwendung von oralen Kontrazeptiva können auch die Talgproduktion beeinflussen. Zudem können geringe Mengen von Androgenen im Blut von Frauen zirkulieren und Akne verschlimmern. Falls du ein hormonelle Probleme hast – frage am besten deinen Arzt nach seiner Meinung. Hormonelle Probleme sind bei jedem sehr individuell. Somit gibt es leider keine generelle Lösung.
  • Bestimmte Medikamente: zum Beispiel Medikamente, die Kortikosteroide, Testosteron oder Lithium enthalten. Oft kann man nicht viel tun als mit seinem Arzt über die Nebenwirkungen der Medikamente zu sprechen. Dennoch empfehlen wir mit dem Arzt eine Alternative zu suchen.
  • Ernährung: Studien deuten darauf hin, dass bestimmte Ernährungsfaktoren Akne verschlimmern können. Darunter sind Ernährungsmittel wie Magermilch und kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Bagels und Chips gemeint. Zudem steht Schokolade ebenfalls seit langem in Verdacht – Akne noch schlimmer zu machen. Eine kleine Studie von 14 Männern mit Akne zeigte, dass der Verzehr von Schokolade mit einer Verschlechterung der Symptome zusammenhing. Weitere Studien sind erforderlich um zu untersuchen, warum dies geschieht und ob Menschen mit Akne von bestimmten diätetischen Einschränkungen profitieren würden. Deshalb hat man bei der Ernährung keine andere Wahl, als seine Angewohnheiten zu ändern und ein bisschen Disziplin ins Leben zu bringen. Es hilft übrigens seine Mahlzeiten im Voraus zu planen. Für einige ist es die beste Gelegenheit auch kochen zu lernen!
  • Stress: Stress kann Akne noch schlimmer machen. Obwohl es sehr schwer ist, Stress komplett aus dem Leben zu halten – können gesunde Angewohnheiten helfen es einzuschränken. Sport treiben und sich Zeit für Entspannung, Freunde, Spass, Lesen und sich selbst zu nehmen. Dies hilft den Stress in den Griff zu kriegen.

Akne kannst sehr gut mit Naturkosmetik behandeln

Akne Kollektion - antibakterielle Seife als Geschenk

Es gibt viele natürliche Produkte, die du verwenden kannst um Akne zu Hause zu behandeln. Dies ganz ohne Nebenwirkungen, die einige herkömmliche Behandlungen mit sich bringen.
Jeder Hauttyp ist anders. Deshalb entsprechen einige natürliche Heilmittel viel besser und es ist eine gute Idee, mehrere von ihnen auszuprobieren um zu sehen, was für dich am besten ist.
Anbei findest du unsere beliebte Akne-Kollektion. Diese hat schon so vielen Kunden geholfen die Akne innert sehr kurzen Zeit (Resultate bereits ab dem 3. Tag ersichtlich) zu besiegen: 
  1. Antibakterielle Akne-Seife

Angereichert mit Sonnenblumen- und Jojobaöl, aromatischem Salbeiöl, Lavendel und Ringelblumenblüten. Diese Seife wirkt antibakteriell und wird:
  • Dein Gesicht porentief reinigen
  • hartnäckige Akne und Pickel bekämpfen
  • für eine ausgeglichene Hautflora sorgen
  • desinfizieren und antiseptisch wirken
  • deine Haut beleben und für Frische sorgen
  1. Reinigendes Gesichtstonic

Milde Formel auf der Basis von mechanisch behandeltem Wasser aus grünem Mandarinensaft. Dank der synergetischen Wirkung von Vitamin C und Flavon hat grüne Mandarine starke antioxidative Eigenschaften. Dieses Tonic wird dein Gesicht reinigen und erfrischen und die Akne desinfizieren. Es kann auch:
  • Dein Gesicht reinigen und erfrischen
  • nachhaltige Feuchtigkeit spenden
  • Deine lästige Akne desinfizieren
  • Dir ein ideales Fundament für anschliessende Creme, Serum oder Make-Up bieten
  1. Akne-Creme

Komplett fettfreie Formel und hat eine luftige Textur. Es befeuchtet und behandelt Akne und lässt deine Haut atmen. Ausserdem verursacht es keine zusätzliche Talgsekretion. Es hilft Narben durch Hyaluronsäure zu reduzieren. Zudem kannst du es täglich- auch zwei Mal anwenden und es ist ideal als eine Make-up Basis, da es das Gesicht mattiert. Die Creme kann:
  • jegliche Art von Akne und Mitesser bekämpfen
  • Deine Haut beruhigen und regenerieren
  • die Verstopfung der Poren verhindern
  • Aknenarben minderen 
  1. Akne Serum

Dieses Serum basiert auf Wirkstoffen aus Pinienharz. Es stimuliert die Biosynthese und regenerative Haut- und Gewebeprozesse. Ausserdem reduziert es die Verbreitung der Akne und stimulierte natürliche Hautregeneration. Aufgrund der synergetischen Wirkung von Vitamin B, Aloe-Extrakt, Chai-Baum-Extrakt und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen ist dieses Serum unabdingbar um Akne vorzubeugen. Es behandelt und trocknet Akne über Nacht. Deshalb ist es wichtig das Serum auf gereinigte Haut aufzutragen. Das Serum wird:
  • jegliche Art von Akne und Mitesser bekämpfen
  • die Regeneration von Haut und Gewebe stimulieren
  • die natürliche Schutzfunktion deiner Haut aktivieren
  • Entzündungen und Irritationen lindern
Unsere handgemachte Naturkosmetik kann dir dabei helfen deine Akne endlich zu bekämpfen. Vergiss nicht als erstes deinen Hauttyp zu kennen. Danach kannst du deine Hautroutine erstellen und ein Leben mit gesunder und strahlender Haut geniessen. Lass dich überzeugen!
Schlagwörter: , , , ,