Hauptstrasse 2 5212 Hausen
0041 78 689 62 91 info@hederavita.ch
Close
5 Hauttypen und wie man sie richtig pflegt

In diesem Blog verraten wir dir, welche 5 Hauttypen dass es gibt und wie du sie richtig pflegst.  

Es gibt fünf verschiedene Hauttypen. Normale, fettige, trockene, empfindliche Haut und die Mischhaut. Welcher Hauttyp bist du? Weiss du es bereits? Du wirst es spätestens nach diesem Blogpost wissen ebenso wie man den jeweiligen Hauttyp am besten pflegt. Das Wichtigste bei einer idealen Hautpflege ist den spezifischen Hauttyp zu verstehen und sich an bestimmte Umstände oder Jahreszeiten anzupassen.

Wusstest du, dass die Haut das grösste Organ deines Körpers ist? So komplex wie das Herz, die Lunge, die Leber und andere lebenswichtige Organe.

Die Verwendung von Pflegemitteln und diversen Behandlungen die zu aggressiv wirken können der Haut genau das Gegenteil vermitteln. Selbst wenn ein Produkt zum Beispiel für übermässig ölige Haut empfohlen wird, kann es die Haut so auffassen als ob die Ölproduktion der Haut erhöht werden muss. Umgekehrt kann die Anwendung von zum Beispiel Feuchtigkeitscremes, welche zu dick oder zu schwer sind zu einer verminderten natürlichen Ölproduktion führen. Dies führt anschliessend zu einer noch trockeneren Haut.

Nimm dir Zeit die individuellen Bedürfnisse deiner Haut kennenzulernen. Die richtige und dosierte Pflege wird deine Haut ausbalancieren und zu einem gesünderen, strahlenden Teint führen. Ganz wichtig; Hör auf deine Haut!

Jede Haut ist einzigartig. Es gibt gewisse Symptome, welche dir helfen zu verstehen was für deine Haut am besten ist.

Der Hauttyp kann sich im Laufe der Zeit auch ändern. Jüngere Menschen haben beispielsweise häufiger als ältere Menschen einen ganz normalen Hauttyp.

Hauttypen variieren in Abhängigkeit von einer Kombination folgender Faktoren. Diese umfassen:

  • der Wassergehalt der Haut beeinflusst den Komfort und die Elastizität der Haut
  • der Lipidinhalt (Öl) der Haut beeinflusst die Weichheit und Ernährung der Haut
  • die Empfindlichkeitsstufe der Haut beeinflusst die Toleranz der Haut gegenüber bestimmten Substanzen

So nun aber erfährst du, welcher Hauttyp du bist und wie du deine Haut besser pflegen kannst:

Generelle Regel; Viel Trinken und gesunde Ernährung!

Normale Haut

Normal ist ein Begriff der häufig verwendet wird um sich auf eine ausgewogene Haut zu beziehen. Der wissenschaftliche Ausdruck für eine ausgewogene Haut ist ‘eudermic’ (Deutsch hautfreundlich). Die T-Zone (Stirn, Kinn und Nase) kann etwas ölig sein aber insgesamt sind Talg und Feuchtigkeit ausgeglichen und die Haut ist weder zu ölig noch zu trocken. Normale Haut hat:

  • feine Poren
  • gute Blutzirkulation
  • eine samtige, weiche und glatte Textur
  • eine frische, rosige Farbe
  • keine Flecken
  • ist nicht empfindlich

Mischhaut

Bei Mischhaut variiert es in der T-Zone und den Wangen. Die sogenannte T-Zone kann sehr unterschiedlich sein – von einer sehr schmalen bis zu einer ausgedehnten Zone. Merkmale einer Mischhaut sind:

  • eine ölige T-Zone (Stirn, Kinn und Nase)
  • vergrösserte Poren in diesem Bereich oft mit einigen Verunreinigungen
  • normale bis trockene Wangen
Für beide Hauttypen empfehlen wir folgende HederaVita Routine:
  1. zur Reinigung Ziegenmilchseife mit Honig
    Diese handgemachte Naturseife reinigt und nährt die Haut porentief. Hinterlässt ein samtweiches und frisches Hautgefühl und beugt der Hautalterung vor.
  1. Reinigendes Gesichtstonic
    Dieses hammerduftende Gesichtstonic reinigt und erfrischt dein Gesicht. Spendet nachhaltige Feuchtigkeit und bietet das ideale Fundament für anschliessende Creme.
  1. als Pflege die Aloe Vera Creme
    Die leichte Textur verfeinert dein Hautbild und und stärkt ebenfalls die Schutzfunktionen vor Umwelteinflüssen. Zudem hat sie einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 15.

Trockene Haut

Falls du trockene Haut hast dann hast du auch sehr oft Spannungsgefühle. Es können sich sogar auch schuppige Flecken oder Schuppen bilden. Eine trockene Haut hat generell fast unsichtbare Poren und kann frühzeitige Falten und regelmässige Reizung der Haut haben.

Die Ursache für trockene Haut kann auf eine Vielzahl von Faktoren zurückgeführt werden. Eine trockene Haut kann auch erblich sein, da genetische Prädispositionen die Menge an Talg beeinflussen, die in den Talgdrüsen der Haut produziert werden. Sebum ist dafür verantwortlich, dass unsere Haut weich und geschmeidig bleibt.

Viele gehen davon aus, dass trockene Haut auf einen Mangel an Feuchtigkeit zurückzuführen ist aber der Wassergehalt der trockenen Haut wird im Allgemeinen in einem ähnlichen Niveau wie bei fettiger Haut gefunden. Das Hinzufügen von Wasser/Feuchtigkeit bei trockener Haut ist eigentlich kontraproduktiv.

Pflege für trockene Haut

Anbei findest du einige Tipps zur besseren Pflege von trockener Haut:

  • Kürzer Duschen und Baden, nicht öfter als einmal täglich
  • Anwendung von milden und sanften Seifen oder Pflegemittel
  • Nach dem Baden nicht zu stark mit dem Tuch abtrocknen
  • Eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme direkt nach dem Duschen/Baden auftragen. Salben und Cremes sind besser als Lotions bei trockener Haut. Bei Bedarf eincremen während dem Tag wiederholen.
Wir empfehlen dir folgende HederaVita Routine:
  1. zur Reinigung die Ziegenmilchseife mit 30% Ziegenmilch
    Die handgemachte Naturseife wird deine Haut beleben und intensive Feuchtigkeit geben. Ebenso wird sie dem Fettverlust deiner Haut entgegenwirken und deine Haut von Umwelteinflüssen schützen.
  1. das reine Rosenwasser
    Mit dem Wattepad und diesem feinen Rosenwasser über das Gesicht fliegen. Es hydriert tiefgründig deine Haut und beugt dem Austrocknen vor zudem lindert es Irritationen. Übrigens du kannst es auch in deine Haarspitzen sprayen. Gibt Glanz und Feuchtigkeit.
  1. die Sonnenblumenöl Creme
    Hilft bei sehr trockener und schuppiger Haut. Reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und vermindert unangenehme Spannungsgefühle. Nährt und beruhigt sensible Stellen. Zudem hat sie einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 15.

Unsere Cremes sind sehr ausgiebig. Mit einer trockener Haut bist du wahrscheinlich daran gewöhnt die Creme grosszügig aufzutragen. Dies wird mit unserer Creme nicht mehr der Fall sein.

Ölige Haut

Der Begriff Ölig wird verwendet um einen Hauttyp mit erhöhter Talgproduktion zu beschreiben. Die Öligkeit kann abhängig von der Jahreszeit oder dem Wetter variieren. Folgende Faktoren können einen solchen Hauttyp verursachen und/oder verschlechtern:

  • Pubertät oder andere hormonelle Schwankungen
  • Stress
  • Hitze oder zu viel Feuchtigkeit
Achte auf folgendes bei öliger Haut:
  • Wasche es nicht mehr als zweimal pro Tag auch nachdem viel geschwitzt wurde
  • Anwendung von sanften Reinigern und nicht reiben
  • Pickel nicht ausdrücken – die Haut braucht länger um zu heilen
  • keine porenverstopfenden Produkte anwenden – diese irritieren die Talgproduktion nur noch mehr
Wir empfehlen dir folgende HederaVita Routine:
  1. antibakterielle Akne Seife
    Diese handgemachte Naturseife reinigt dein Gesicht porentief und sorgt für eine ausgeglichene Hautflora. Sie desinfiziert auch und wirkt antiseptisch.
  1. Akne Creme
    Diese Creme verhindert die Verstopfung der Poren und reguliert die Talgproduktion. Zudem mattiert sie dein Gesicht und ist eine ideale Base vor dem Make-Up. Deine Haut wird mit dieser Creme und guter Dosierung nicht mehr rückfetten. Versprochen!

Eine ölige Haut tendiert schneller zu Unreinheiten und Mitesser. Falls du viele Pickel oder Akne hast empfehlen wir dir von Herzen unsere Akne Kollektion.

Empfindliche Haut

Empfindliche Haut kann Eigenschaften von trockener, fettiger Haut oder Mischhaut aufweisen. Zudem hat sie auch eine grosse Menge an Rötungen und Reizungen. Menschen mit empfindlicher Haut sollten aggressive und vor allem chemische Kosmetika sowie Hautbehandlungen vermeiden. Empfindliche Haut ist leicht entzündet deshalb ist es umso wichtiger die richtige und eine natürliche Hautpflege anzuwenden. So werden unnötige Nebenwirkungen vermieden.

Wir empfehlen dir folgende HederaVita Routine:
  1. zur Reinigung die Ziegenmilchseife mit Kamille
    Diese handgemachte Naturseife beruhigt, pflegt und nährt deine Haut. Sie beugt Irritationen vor und stärkt auch die Schutzfunktion vor Umwelteinflüssen.
  1. als Pflege die Aloe Vera Creme
    Beruhigt deine Haut und lindert Irritationen. Die leichte Textur verfeinert dein Hautbild und stärkt ebenfalls die Schutzfunktionen vor Umwelteinflüssen. Zudem hat sie einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 15.

Wir beraten jeden auch gerne individuell. Falls du dir unsicher bist, welcher Hauttyp dass du bist – melde dich via Mail info@hederavita.ch oder ruf uns an. Wir stehen dir gerne jederzeit zur Verfügung. Sich wohlfühlen in der eigenen Haut – ein unbezahlbares Gefühl und dies ist ganz klar unsere Mission.

Schlagwörter: , , , , ,