Schöne und gesunde Haut durch bewusste Ernährung – die 5 Top & Flop Lebensmittel

Popeye hat es schon immer gewusst, Spinatessen macht uns gross und stark. Doch wusstest Du, dass wir davon auch gesunde Haut bekommen?

Viele Frauen kaufen sich tonnenweise Cremes, Masken und Peelings und überfordern die Haut mit dieser Tortur bis ins unermessliche. Dabei geht’s so einfach- und günstig noch dazu! Ausserdem versprechen wir Dir, dass Du nicht nur schönere und gesündere Haut bekommst, Du wirst Dich auch besser fühlen. Wie? HederaVita hat für Dich die Top-Lebensmittel für eine gesunde Haut zusammengestellt. Wir verraten Dir auch, auf welche Du lieber verzichten solltest und mit welchen Produkten Du Deine Haut super pflegen kannst.
Nie vergessen, die wichtigste Regel überhaupt ist natürlich immer vieeeeeel Wasser trinken! Nun aber:

Die ‚Top 5‘ Lebensmittel

Nüsse

Nüsse enthalten ja bekannterweise Magnesium und Zink, die für unser Immunsystem zuständig sind. Was an Nüssen aber vor allem gut ist, ist die enthaltene Pantothensäure, die für eine glatte Haut sorgt. Pantothensäure wird auch oft in Cremen verwendet, also ist die Wirkung mehr als bewiesen. Aber jetzt nicht gleich Unmengen davon essen. Ernährungsberater empfehlen zweimal täglich eine Handvoll Nüssen, denn zu viele könnten durch die in Nüssen enthaltenen Omega-6-Fettsäuren den Herz-Kreislauf durcheinanderbringen.

Karotten

Nicht nur für ein besseres Sehvermögen, auch für eine gesunde Haut lohnt es sich, täglich einen Karottensaft zu trinken. Das in Karotten enthaltene Betacarotin wird in der Leber gespeichert. Bei Bedarf wandelt es der Körper in Vitamin A um und unterstütz somit die Bildung von Haut- und Schleimhautzellen.

Spinat

HederaVita weiss, wahrscheinlich isst lieber jeder ein Stück Pizza mit 200 Kalorien als eine kleine Portion Spinat. Aber hey, es reicht auch schon eine Miniportion. Denn das Blattgemüse ist so reich an Antioxidantien, Vitamin C und E, Kalium und weiteren Mineralien. Dank des hohen Wassergehalts im Spinat kann viel Feuchtigkeit bis in die Zellmembrane durchdringen, die für eine straffe, junge und gesunde Haut sorgt. Übrigens, roher Spinat ist total geschmacksneutral und kann in Mengen verzehrt werden. Viele mögen Spinat nicht, da er gekocht oder gedampft einen intensiven Geschmack hat. Versuche es mal mit der rohen Variante.

Haferflocken

gesunde Haut dank Haferflocken

Haferflocken sind super gesund und können ausserdem noch lecker zubereitet werden. Durch Spurenelemente wie Kupfer, Zink und Mangan wird man nicht nur von der Grippe verschont, sondern auch mit einem besseren Hautbild belohnt. Doch nicht nur das: Zink wirkt auch Haarausfall entgegen und in Kombination mit Mangan sorgt es für schönere Fingernägel. Eine Portion Haferflocken einfach ins Joghurt geben oder aus Haferflocken ein leckeres Porridge zubereiten und mit ein paar Früchten dekorieren.

Fettarmes Fleisch (oder Linsen für Vegis)

Wer zu wenig Vitamin B2 (Riboflavin) zu sich nimmt, wird mit aufgesprungenen Lippen und trockener Haut bestraft. Mit Poulet Fleisch oder einer Portion Linsen wird man nicht nur schön satt, sondern erhält gleichzeitig eine gesunde Haut. Hier wichtig: weniger ist mehr! Zu viel des Guten und Du wirst es auf der Wage sehen. Einfach alles schön dosiert.

Und, hast Du Dir auch schon ein paar leckere Rezepte ausgedacht? Versucht dabei auf die folgenden 5 Lebensmittel zu verzichten.

Die ‚Flop 5‘ Lebensmittel

Salz

Es gibt viele Menschen, die auf jede Nahrung noch etwas Salz dazugeben müssen. Leider trocknet Salz unseren Körper total aus uns sorgt für Augenringe und rissige Haut. Tipp: Für die Salzstängel unter euch, die nicht darauf verzichten können, gilt: Vieeeeel Wasser trinken!

Kaffee

Sehr viele kennen dieses Problem. Ohne ein, zwei oder sogar drei Kaffees geht morgens gar nichts. Leider ist Kaffee das harntreibendste Lebensmittel überhaupt. Der Körper dehydriert und die Haut wird trocken und faltig. Tipp: Wasser vor, während und nach dem Kaffee, denn wir verlieren über Nacht fast einen halben Liter Wasser.

Pommes Frites

Auch wenn viele Frauen nicht auf die feinen Diät-Killer verzichten können, sind sie nicht nur ungesund, sondern ein richtiges Hindernis für eine gesunde Haut. Durch die Trans-Fette wird die Blutzirkulation verlangsamt und eine schöne Haut ist fast unmöglich. Tipp: Pommes einfach selber machen – einfach backen statt zu frittieren.

Milch

Bei der Frage, ob Milch nun wirklich schlecht für die Haut sei, gehen die Meinungen der Wissenschaftler weit auseinander. Fakt ist allerdings, dass Kuhmilch viele Wachstumshormone enthalten und somit den Testosteronhaushalt stören, was wiederum den Entzündungsprozess fördert. Tipp: Mandelmilch. Schmeckt super und ist kalorienarm.

Alkohol

Auch wenn Alkohol zu einem lustigen und unbeschwerten Abend beitragen kann, entzieht er dem Körper haufenweise Feuchtigkeit. Zu wenig Feuchtigkeit bedeutet tiefe Falten und eine trockene Haut. Tipp: Zu jedem Drink ein Glas Wasser trinken. Das unterstützt nicht nur Deine gesunde Haut, ein Kater ist so fast unmöglich.
Übrigens, HealthyHappy verrät ebenfalls ganz viele gute Tipps bezüglich gesundem Lifestyle. Wir lassen uns oft von ihren leckeren Rezepten inspirieren.
Und bevor Du dir nun neue Kreationen und Rezepte ausdenkst und frisch und gesund einkaufen gehst, möchten wir dir noch drei Top-Seller für eine gesunde uns simple Hautpflege empfehlen. Es handelt sich hierbei um unsere Lieblinge, die handgemachten Naturseifen.
Einige von euch sind bereits riesen Fans und können auf unsere Seifen nicht mehr verzichten. Und wissen, dass das Gerücht ‘Seife trocknet die Haut aus’ definitiv nicht stimmt.

HederaVita verspricht einen Frischekick morgens und abends, sowie eine rasche Verbesserung deines Hautbildes.

Für sehr unreine und pickelige Haut: antibakterielle Akne-Seife

Deine Unreinheiten sowie Pickel können sehr schnell Vergangenheit sein. Diese antibakterielle Akne-Seife reinigt das Gesicht porentief, desinfiziert und bekämpft vorhandene Pickel. Die Seife enthält ausserdem Jojobaöl, der Feuchtigkeitsbinder schlechthin!

Die Ziegenmilchseife für trockene, normale oder sensible Haut

Im Sortiment haben wir drei verschiedene Ausgaben der Ziegenmilchseife. Bei sensibler Haut hilft die Ziegenmilchseife mit Kamille. Bei normaler Haut die Ausgabe mit Honig und bei sehr trockener Haut die Ziegenmilchseife, welche 30% reine Ziegenmilch enthält.

Eselsmilchseifen für reifere Haut mit Straffungseffekt

Die Eselsmilchseife ist vor allem bei älteren Damen und Herren beliebt. Sie reinigt die Haut porentief und hat die Macht diese auch zu straffen. Auch Pigment- und Altersflecken werden bei regelmässiger Anwendung ausradiert.
Wir sind totale Seifenfreaks und finden, dass jeder Haushalt eine gute und gesunde Naturseife braucht. Mit der Seife kann man auch super Duschen. Sie bringt so vieles Gutes mit sich und ist zudem äusserst preiswert und sehr sparsam.
HederaVita wünscht noch ‘en Guete’ und viel Spass bei der Suche nach neuen und gesunden Lebensmitteln.
Schlagwörter: , ,